Unsere Mission

Drohnenaufnahme Buchmann GmbH in Grünkraut Gullen

Nachhaltigkeit
Auch heute schon an Morgen denken!

Der Duden bescheibt die Nachhaltigkeit als eine moderne, umfassende Bedeutung im Sinne eines „Prinzips, nach dem nicht mehr verbraucht werden darf, als jeweils nachwachsen, sich regenerieren, künftig wieder bereitgestellt werden kann“. 

Ökologisches Tun und Handeln, im Sinne dieser Definition, ist für uns sehr wichtig. Darum haben wir uns seit 2013 einem Energieeffizienz-Netzwerk angeschlossen und haben neben den klassischen Punkten wie Beleuchtung und Druckluft auch schon weitere Projekte realisiert, welche wir Ihnen im Folgenden vorstellen wollen. Diese und viele weitere kleine und große Schritte zur Energieeffizienz bringen uns immer wieder ein kleines Stück weiter zu einer klima-neutralen Produktion. Dies ist uns auch im Hinblick auf unsere Kinder und die nachfolgenden Generationen ein großes Anliegen.

Unser Elektroauto ist da!

Im Frühjahr 2020 haben wir unseren Elektro VW-Up bekommen. Wir haben auch unsere eigene Ladestation, welche mit unserem Ökostrom versorgt wird, auf unserem Gelände angebracht. Nun flitzen auch wir elektisch durch das schöne Oberschwaben!

Schnelldampferzeuger

Im Frühjahr 2017 haben wir unsere neuen, hocheffizienten Schnelldampferzeuger in Betrieb genommen, die mit Erdgas betrieben werden. Die umweltfreundliche Anlage ist modulierend und dadurch äußerst energiesparend. Mit dem Dampf werden unsere Kochkessel, Koch- und Rauchanlagen, sowie diverse Spülmaschinen mit Energie versorgt.

Das Blockheizkraftwerk

Seit 2015 haben wir ein BHKW (Blockheizkraftwerk) mit einem sehr hohen Wirkungsgrad zur Eigenstromerzeugung und Warmwassergewinnung. Dies ist gerade für unsere Branche ideal. Die beiden kleinen Kraftwerke speisen einen 8.000 l - Warmwasserspeicher, damit den ganzen Tag genügend ausreichend heißes Wasser zur Reinigung zur Verfügung steht.

Die Kälteanlage

Seit 2014 betreiben wir eine Kälteanlage komplett ohne FCKW.

Diese Technik wird sich in Zukunft durchsetzen, denn ohne diese schädlichen Gase ist dies eine Chance, dass sich das Ozonloch nicht vergrößert. Und dazu möchten auch wir unseren Beitrag leisten.

Die Photovoltaik-Anlagen

Steigen Sie uns aufs Dach: Schon seit langer Zeit beschäftigen wir uns mit Strom aus der Sonne, auch zur Eigenproduktion und Eigenversorgung. Über 150 kWp werden ins hauseigene Netz eingespeist. Was wir nicht selbst produzieren, beziehen wir von „natürlich strom“. Dieser Strom wird ebenfalls ausschließlich aus erneuerbaren Energien gewonnen.